Friedrich’s kleine Auszeit

Für ein sommerliches Urlaubs-Gefühl müssen wir nicht in die Karibik reisen, wir genießen und erholen uns einfach zu Hause oder wandern in der schönen Heimat.
Wir wollen wieder Kraft und Energie tanken und schließen deshalb unseren Hofladen vom 16. – zum 31. August 2021 für unseren Sommerurlaub. Wir wünschen Ihnen bis dahin eine schöne Zeit bis wir uns Anfang September wiedersehen.

Ihre Familie Friedrich vom Mühläckerhof

Fleischverkauf ab Hof – jetzt halbe Schweine kaufen

Neu bei uns: Wir verkaufen ab sofort auch halbe Schweine aus artgerechter Strohhaltung. Auf Vorbestellung grob zerlegt oder wie Sie es halt gern hätten. Sprechen Sie mit uns darüber. Gerne machen machen wir Ihnen daraus auch ein Mischpaket mit küchenfertigen Fleischstücken zum Braten. Das halbe Schwein bestellen Sie am besten bei Ihrem Besuch im Hofladen bei uns im Mühläckerhof, wir nehmen Ihre Bestellung aber auch gerne telefonisch unter 09723/1642 oder per Email unter kontakt@hofladen-friedrich.de entgegen.
Direkt vom Bauern auf Vorrat kaufen, ist eine echte Alternative zum Supermarkt und Sie unterstützen ganz nebenbei die regionale Landwirtschaft. Das würde uns sehr freuen und hoffen auf viel Resonanz und Ihr Interesse.

Was Sie unbedingt über unsere Ernte wissen sollten

Der regionale Getreideanbau ist wichtig, um uns nicht von den weltweiten Getreide-Warenströmen abhängig zu machen. Wir unterstützen mit dem Anbau von Brotweizen, Roggen und Braugerste auf unseren Feldern, dass eine Weiterverarbeitung in unserer Heimat und damit vor Ort geschehen kann. So wachsen auf den Feldern des Mühläckerhofs Roggen und Weizen, die anschließend in fränkischen Mühlen zu Mehl gemahlen werden. Die kleinen und halben Weizenkörner – man nennt das Siebgetreide – verfüttern wir über das Jahr an unsere Hähnchen, Hühner und Schweine. Dann haben wir noch Braugerste angebaut: Sie ist die Grundlage für fränkisches Malz, damit daraus einmal ein gutes Bier gebraut werden kann. Außerdem wächst auf unseren Feldern Raps. Dieser dient zunächst als Bienenweide, dann werden die Körner zur Ölgewinnung und als Eiweißfutter verwendet.

Und nun darf der Mähdrescher sich bis zur nächsten Ernte ausruhen – genau das machen wir auch!
Wir machen Urlaub vom 15. August bis zum 2. September 2020. Eine schöne Zeit wünscht Familie Friedrich

Eine echte Alternative zur Massentierhaltung

Hofladen FriedrichNach den Covid-19 Ausbrüchen in Schlachtbetrieben sind diese in den Medien und auch über die industrielle Schweinehaltung wird gesprochen, wo Millionen Mastschweine in engen, reizarmen Ställen bewegungslos dahinvegetieren.
Wir würden uns wünschen, dass die derzeit übliche und praktizierte Schweinhaltung eine Weile in der Diskussion bleibt, damit endlich ein Umdenken in der Gesellschaft passiert, denn, wie Sie ja wissen: Es gibt Alternativen zur nicht tiergerechten Massenhaltung.
Bei unseren Tieren gibt es keine stark beengten Verhältnisse, es gibt stattdessen ausreichend Liegeflächen und Auslauf im Feien. Und im Übrigen werden Schweine gerne mal unterschätzt – wir wissen, dass sie weder dumm noch dreckig sind.

Und jetzt ist es an der Zeit Ihnen liebe Kunden mal  D A N K E  zu sagen, danke, dass Sie die artgerechte Aufzucht unterstützen und deshalb bei uns im Mühläckerhof einkaufen. Prima, weiter so!

Sie lieben Frühkartoffeln? – Wir haben sie!

Beim Pflanzen muss jedes Familienmitglied mithelfen – dann braucht es nur noch Sonne, Regen und eine gute Erde, damit unsere Kartoffeln prima wachsen können.  Und jetzt sind sie da – die Frühkartoffeln.
Schnell und einfach ist die Zubereitung: Einfach kochen und dann zum Beispiel noch feine Leberwurst aus unserem Hofladen dazu – fertig ist das Mittagessen. Natürlich kann man alles kombinieren, was man auch immer dazu essen möchte.
Nach dem Winter und der langen Zeit in gefühlter häuslicher Quarantäne, hat jeder unserer treuen Kunden dieses herrliche Geschmackserlebnis verdient!
Sie bekommen die Frühkartoffeln von uns, ganz anders als im Supermarkt, natürlich plastikfrei verpackt.

PopUp Kartoffel-Angebot