Schnell gekocht: Wildschweinragout á la Christiane

„Früher jagte der Mensch um zu leben, heute, um zu erleben.“ Stefan Rogal (*1965) Autor – und wir liefern den Beweis: probieren Sie mal unser fertig gekochtes Wildschwein-Ragout – ein richtiges Feinschmeckergericht. Das zarte, magere Fleisch mit dem feinen Wildgeschmack stammt aus heimischer, regionaler Jagd, genauer gesagt aus der Gemeinde Kolitzheim. Sie können also umweltbewusst genießen und sparen sich auch noch das Gebrutzel und Kochen in der Küche. Super Begleiter wären ein Kartoffelstampf aus unseren mehlig kochenden Kartoffeln vom Mühläckerhof oder Spätzle aus unserem Angebot im Hofladen.
Wild ist ein Naturgenuss und vielleicht auch bald auf Ihrem Speiseplan für die Woche?

Für Ihr perfektes Dinner? – Am 26. und 27. Februar gibt es Dexter

Dexter Rinder auf der Weide Hofladen FriedrichKaufen Sie nur was Geschmack hat – also am besten in ihrem Hofladen im Mühläckerhof. Diesmal sorgen wir für ganz besondere Gaumenfreude: Wir haben am 26. und 27. Februar frisches Dexter-Fleisch in unsere Kühltheke. Alles halt ein bisschen kleiner, wie Sie es sonst vom Rind gewohnt sind, denn Dexter sind von Natur aus auch etwas kleiner. Gulasch, Rouladen oder Braten – sagen Sie uns, was Sie gerne hätten.
Unser Tipp für das perfekte Dinner: In unserem Hofladen kann man nicht nur wie in einer Metzgerei üblich, Fleisch einkaufen, sondern wir verfügen über ein großes Sortiment an Lebensmitteln von feinsten Speiseölen oder Nudeln bis hin zum Wein, die Sie gleich für ein Menu oder Gericht dazu kaufen können. Die Auswahl ist natürlich aus der Region.

Kleine Weihnachtsfreuden gefällig?

HF-WeihnachtsfreudeSind Sie auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? – Wir haben schöne Ideen, die Ihnen gefallen könnten! Unsere Weihnachtsfreude-Tüten zum Beispiel. Mit bunten Nudeln vom Lärchenhof, einem Glas Bio-Tomaten-Pesto und unglaublich leckeren Elisenlebkuchen, die mit Zwetschgencanache gefüllt sind, ist es vielleicht die Kleinigkeit, die Sie für einen Ihrer Lieben schon lange suchen?
Die Elisenlebkuchen beziehen wir von Familie Scheckenbach, dem Iphöfer Franzenbäck. Wie wir, nehmen sie an dem Projekt „Die fränkische Zwetschge – Ein kulinarisches Erbe“ teil. Auch wir vom Mühläckerhof beteiligen uns daran, dass die fränkische Zwetschge von allen wieder mehr wertgeschätzt wird: Zwetschgen-Senf und Zwetschgen-Ketchup sind unsere Kreationen, die Sie auch sehr gerne verschenken können.
Holen Sie sich also jetzt bei uns im Hofladen kleine Weihnachtsfreuden, einen Gutschein oder bringen Sie Ihr Geschenkkistchen mit, dann befüllen wir nach Ihren Wünschen.

Eine schöne, stressfreie Adventszeit für Sie alle!

 

Frisch geerntet: Süßkartoffeln

Für echte Süßkartoffel-Fans eine wahre Freude: Frisch vom Feld und ab sofort im Hofladen erhältlich – unsere guten Süßkartoffeln. Aber auch für Süßkartoffel-Neu-Entdecker sind sie ein großes Geschmackserlebnis.
Wussten Sie eigentlich, dass unsere Süßkartoffeln vom Mühläckerhof schon einmal echte Fernsehstars waren? Der BR (Bayerische Rundfunk) hat über den Anbau hier berichtet, denn es ist gar nicht so üblich, Süßkartoffeln aus heimischen Böden zu ernten. Dazu gehört viel Know-How, dass wir uns über ein paar Jahre angeeignet haben.
Es ist doch eine gute Sache, den regionalen, fränkischen Süßkartoffel-Anbau zu unterstützen und keine Knollen aus Südamerika zu kaufen. Wir würden uns freuen, wenn Sie genauso denken.
Übrigens, Rezeptideen gibt es sehr viele – fragen Sie gerne unsere Mädels im Hofladen, die wissen, wie’s geht und was man daraus zaubern kann.