Im Märzen der Bauer Friedrich

Neuer Monat, neues Glück: „Was darf’s bitte sein?“
Abgesehen von unserer vielen Arbeit im März, die auf uns Bauern im Frühjahr wartet, haben wir das Vergnügen unseren Hofladen im Mühläckerhof am 1. und 2. März für unsere lieben Kunden zu öffnen. Die Frischetheke wird bestens gefüllt sein! Unsere Empfehlung für die Öffnungstage: Frische Produkte vom Strohschwein, von A wie ausgezeichnetem Schweinekotelett bis Z zur Zwiebelmettwurst, all dies und noch viel mehr wird für Ihren Einkauf bereit liegen. Bemühen wir uns doch immer, Ihnen eine große Auswahl zu ermöglichen.
Kleiner Hinweis auf das Osterfest, das in diesem Jahr schon ziemlich früh sein wird: Bestellen Sie früher als gedacht die ersten Hähnchen, die wir am verkaufsoffenen Hähnchen-Wochenende (22. + 23. März 2024) bereitstellen. Zweifelsohne muss man nicht lang überlegen, was zu Ostern auf den Tisch kommt.

Wintergemüse, frisch und lecker im Mühläckerhof

Vitamine spielen in der kalten Jahreszeit eine wichtige Rolle. Unser Winterangebot an frischem Gemüse und Kohl bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, sich jetzt mit den Mineralstoffen zu versorgen, die eben so dringend gebraucht werden. Wir haben Blaukraut, Weißkraut, Wirsing und den bei Ihnen so beliebten Rosenkohl vor unserem Hofladen platziert, dass Sie sich unabhängig von unseren Öffnungstagen das Gemüse selbst abholen können. Dieses wurde übrigens ganz in der Nähe angebaut und frisch geerntet. Eine Preistafel liegt zur Orientierung aus. Damit können Sie dann ganz leicht den Wert ermitteln, um anschließend das Geld in die Vertrauenskasse zu legen.
Übrigens, ein dickes Lob: Wir sind sehr stolz auf unsere Kunden, die mit der Vertrauenskasse wertschätzend und ehrlich bezahlen. Dankeschön.

Dreifach-Freude mit Sonnenblumen vom Mühläckerhof

Freuen Sie sich auch schon so auf den Sommer wie wir?
Wir können es nämlich kaum erwarten, unser neu gesätes Sonnenblumenfeld endlich blühen zu sehen.
Die Idee vom Mühläckerhof: Sonnenblumen, die dreifach Freude machen für Mensch, Tier und Natur!
Unsere strahlenden Sonnenblumen können Sie sich nicht nur als Schnittblumen zum selber schneiden mit nach Hause holen, auch die Vögel sollen sich im Winter über die leckeren Kerne vom Acker freuen können. Wir werden unser selbst produziertes Vogelfutter im Hofladen anbieten.
Und das Beste zum Schluss – stimmt die Qualität, werden wir die geernteten Sonnenblumenkerne zur Weiterverarbeitung in eine Ölmühle geben.
Sonnenblumenöl ist ja (sozusagen) gerade in aller Munde, und wir helfen mit, dass das so bleibt!

Übrigens, natives und kaltgepresstes Sonnenblumenöl in der 0,5 Liter Flasche abgefüllt, aus ökologischem Landbau vom Schloss Gut Obbach in Euerbach gibt es nach wie vor bei uns im Hofladen zu kaufen.

Zu Ostern im Mühläckerhof

VorosternDer Frühling macht zwar gerade eine Saisonpause, doch es blühen schon die ersten Narzissen und Tulpen.

Wir hoffen, dass die dicke Winterjacke bald im Schrank verschwinden kann und wir ein richtig schönes Osterfest mit Sonnenschein und zweistelligen Temperaturen feiern können.
Nicht verpassen: Für Ostern haben wir frische Hähnchen und jede Menge bunte Ostereier für Sie im Hofladen Friedrich.
Selber Färben muss nicht sein!

Aus Kunden Fans machen…

…das schaffen wir vom Mühläckerhof ganz leicht – denn wer schon einmal unsere guten Kartoffeln gegessen hat kauft sie gerne und immer wieder. Und unsere Frühkartoffeln sind wirklich der absolute Hit! Was ganz Besonderes halt.
Die gute Nachricht: Es gibt sie ab sofort wieder in unserem Hofladen Friedrich – wir haben sie in dieser Woche geerntet.
Außerdem können wir Ihnen Rote Beete anbieten, wenn Sie Interesse daran haben. So mancher kann der Roten Beete zwar nicht viel abverlangen, aber manchmal ändert sich im Lauf des Lebens der eigene Geschmack. Probieren Sie es doch einfach mal aus.
Schließlich gibt es die Rote Beete noch von Christiane bereits fertig zubereitet im Glas – die schnelle und gesunde Salatvariation für das Mittag- oder Abendessen.